Lisa Hirmer

Rezension zu „Der kleine Siebenschläfer – Eine Pudelmütze voller Wintergeschichten“ von Sabine Bohlmann und Kerstin Schoene

Der kleine Siebenschläfer hält normalerweise Winterschlaf, doch in diesem Jahr hat sein bester Freund, die Haselmaus, ihn überredet noch mit ihm auf den Winter zu warten. Den beiden fällt immer noch mehr ein was der Siebenschläfer unbedingt gesehen und erlebt haben muss und gemeinsam erleben sie viele unvergessliche Momente.
Ein wunderschönes, toll illustriertes Buch über Freundschaften und Neugierde im Kindesalter. Es ist sehr lehrreich, aber dabei immer kindgerecht. Zum Beispiel erfährt man wie man die Himmelsrichtungen jederzeit bestimmen kann, aber auch Themen wie Zusammenhalt und Abenteuerlust werden verständlich dargestellt.
Unterschwellig wird immer der Wert der Freundschaft betont.

Es war unser erstes Buch aus der Reihe „Der kleine Siebenschläfer“, aber aufgrund des Schreibstils und der zauberhaft schönen Illustrationen definitiv nicht das letzte!

Absolute (Vor-)Leseempfehlung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.