Lisa Hirmer

Rezension zu „Wenn es uns gegeben hätte“ von Josefine Weiss

Vor acht Jahren haben sich der Weg von Ela und Timo getrennt. Doch plötzlich stoßen sie auf der Straße miteinander zusammen und alle Gefühle, die Ela vor acht Jahren nicht zugelassen hat, sind wieder da. Endlich schafft es Ela zu diesen Gefühlen zu stehen und trunken vor Liebe genießen sie ihr gemeinsames Glück. Doch dabei merkt Ela nicht, dass es Timo schlechter geht. Als er plötzlich zusammenbricht, ahnt Ela erst wie krank Timo eigentlich ist. Auf einmal ist ihre gemeinsame Zeit begrenzt.

Weiterlesen